• ÜBER MICH

  • ÜBER MICH

Wenn euch meine Art zu fotografieren gefällt und ihr darüber nachdenkt, mich als euren Hochzeits- oder Paarfotografen auszuwählen, dann sollten wir uns nun ein wenig näher kennenlernen, denn es ungemein wichtig, dass die Chemie zwischen euch als Paar und mir als Fotograf stimmt.

Ich habe Maschinenbau studiert und war im technischen Vertrieb von Großanlagen weltweit tätig. Beruflich saß ich daher oft in Flugzeugen und manchmal ergab sich sogar die Gelegenheit, auf dem Pilotensitz mal Platz zu nehmen (hier ist es eine A330 der Delta Airlines).

Ich trete nun in meine 3te Schaffensphase ein, bin frei für Neues und kann meine Passion “Fotografie” zum Beruf machen. – Wie ging das Lied von Udo Jürgens noch? Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an – Jetzt ist es soweit!

Doch warum erst jetzt die Hochzeitsfotografie?

Es begann wie bei vielen: Ich war Gast bei der Trauung von Doris & Lothar und weil ich immer meine Kamera dabei habe, wurde ich gebeten, ein paar Fotos zu machen. Ich tat es sehr gerne und hatte ungemein Spaß dabei. Da war der Gedanke zur Hochzeitsfotografie geboren. Doch ein großes Problem meines bisherigen Jobs war es, dass ich nie lange im Voraus terminlich planen konnte, was definitiv ein NO GO für einen Hochzeitsfotografen ist. Das ist nun anders und meine bisherige berufliche Erfahrung, mit allem Unvorhergesehenen fertig zu werden, wird mir weiterhin genauso helfen, wie mein über Jahrzehnte erworbenes fotografisches Wissen.

Sonstige Interessen

REISE- und LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: Mein bisheriger Beruf passte ideal zu meiner Begeisterung für fremde Länder, Menschen und Kulturen. 6 der 7 Kontinente (nur die Antarktis fehlt noch) durfte/musste ich bereisen und die Kamera war meist dabei. Daher ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass lange Zeit mein Fokus auf der Reise- und Landschaftsfotografie lag, zu der ich auch eine eigene Webseite betreibe: https://jm-pictures.com.

FLIEGEREI: Neben der Fotografie begeistere ich mich seit frühester Kindheit für die Fliegerei. Während ich bisher als Passagier durch die Lüfte reiste, habe ich nun (seit dem 01.09.2020) eine Pilotenlizenz (PPL-A) erworben.

Hier ein paar Selfies

Übrigens, die weißen Haare hatte ich schon mit 40 und seitdem bin ich fast nicht älter geworden 🙂

Auf Fotoreisen …

2017 – Mit den Kindern in USA und Canada …

Seit dem 01.September 2020 mit Pilotenschein (PPL-A) unterwegs …

Vielleicht noch ein Wort zu meiner Ausrüstung …

ich arbeite mit modernen, spiegellosen Voll-Format Kameras, sowie mit lichtstarken Fest- und Zoomobjektiven, ein Garant für erstklassige Aufnahmen mit schönem Bokeh. Die Blitzanlage kommt abends bei der Party zum Einsatz. Mehr dazu hier.

© Copyright - Juergen Mueller @ JM-WEDDING.DE
error: Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt !!